nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.04.2018 Umsetzung
Frage & Antwort

Einführung eines integrierten Managementsystems sinnvoll?

Bei meinem Arbeitgeber handelt es sich um ein Logistikunternehmen mit mehreren Standorten. Seit zwei Jahren betreue ich dort das Qualitätsmanagementsystem auf Basis der ISO 9001. Unsere Geschäftsführung denkt sehr zukunftsorientiert und möchte ein integriertes Managementsystem für Qualität, Umwelt, Arbeitssicherheit und Energie etablieren.

Bis jetzt hatte ich außer Qualität mit den anderen Systemen noch keine Berührung, denn ich besitze hier auch keine Kenntnisse. Ich wurde nun gefragt, ob ich es mir zutraue, ein integriertes System aufzubauen und auch dann aufrecht zu erhalten. Für mich stellen sich mehrere Fragen: Ist ein integriertes Managementsystem generell zukunftsorientiert? Welche Qualifikationen benötige ich hierfür und gibt es mir auch in der Zukunft ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten?

Antwort:

Integrierte Managementsysteme für Qualität, Umwelt, Sicherheit und Energie sind auf dem Vormarsch. Unternehmen, die alle Systeme einführen und auch zertifizieren lassen wollen, haben erkannt, dass es keinen Sinn macht, vier getrennte Systeme im Unternehmen aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Die Einführung eines Managementsystems für mehrere Bereiche macht deshalb Sinn und liegt voll im Trend. Es ist auch üblich, dass es dann für alle Systeme einen Verantwortlichen gibt.

Ich würde Ihnen das auf jeden Fall empfehlen. Es gibt sehr viele und vor allem sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten bei den bekannten Seminaranbietern. Wenn Sie bereits sehr gute Kenntnisse im Qualitätsbereich besitzen, dann dürfte es Ihnen leicht fallen, sich auch in den anderen Bereich zu qualifizieren.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video