nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
19.03.2018 Bewerbung
Frage & Antwort

Bewerbung auf eine interne Stellenausschreibung sinnvoll?

Ich bin derzeit Qualitätsplaner in einem metallverarbeitenden Unternehmen. In einem anderen Werk, ca. 50 KM von uns entfernt, ist die Stelle als Leiter Qualität intern ausgeschrieben. Nachdem ich an meinem Standort keine weiteren Entwicklungsmöglichkeiten habe, überlege ich, mich auf diese Stelle zu bewerben. Macht es Sinn, sich auf interne Stellenausschreibungen zu bewerben und haben interne Bewerber überhaupt eine Chance? Was muss ich bei einer guten Bewerbung beachten?

Antwort:

Ich empfehle Ihnen auf jeden Fall, sich auf diese interne Stellenausschreibung zu bewerben. Unternehmen schreiben Stellen intern nicht nur aus, weil sie dazu verpflichtet sind, sondern auch, weil sie oftmals interne Bewerber in der Tat bevorzugen. Ein interner Bewerber hat den Vorteil, dass er das Unternehmen, die Produkte und die Mitarbeiter bereits kennt. Dies ist oftmals ein entscheidender Vorsprung gegenüber externen Bewerbern.

Eine interne Bewerbung macht deshalb immer Sinn. Und auch wenn Sie hier nicht zum Zuge kommen, signalisieren Sie Ihrem jetzigen Arbeitgeber, dass Sie ehrgeizig sind und auch an einer neuen Herausforderung interessiert sind. Sollte es deshalb bei dieser Stelle nicht klappen, wird man vielleicht in Zukunft an Sie denken, wenn andere interessante Positionen zu besetzen sind.

Bei einer internen Bewerbung, gelten die gleichen Spielregeln wie bei einer externen Bewerbung. Ich empfehle Ihnen auf jeden Fall einen professionellen Lebenslauf zu erstellen und ein aussagefähiges Anschreiben. In diesem Anschreiben müssen Sie keinen Roman schreiben, sondern eigentlich nur folgende Frage beantworten: Warum möchten Sie von der jetzigen Stelle weg und warum möchten Sie zu der neuen Stelle hin? Dies ist eigentlich die Kernfrage, die sich jeder Personaler stellt, wenn sich jemand bewirbt.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video