nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
29.09.2006 Bewerbung
Frage & Antwort

Berufliche Perspektiven für jungen und erfahrenen QM & Umweltbeauftragten aber Non Akademiker?

Sehr geehrte Herren,
ich bin nach meiner kaufmännischen Ausbildung die Karriereleiter in verschiedenen Unternehmen & Positionen heraufgeklettert und heute als Qualitätsmanager & Umweltbeauftragter in einem produzierenden, kleinen bis mittleren Unternehmen der Elektro- & Chemiebranche tätig. Insgesamt blicke ich in der Position und in der Zeit auf erfolgreiche Arbeit inkl. div. Haupt- & Rezertifizierungsaudits, einigen Meilensteinen und gelungenen Verbesserungs- bzw. Rationalisierungsprojekten zurück. Durch berufliche Weiterbildung wie div. QM- und Umweltausbildungen, Projekte mit Bildungsträgern, regelmäßigen ErFa Gruppen sowie intensiver Auseinandersetzung mit den betrieblichen (Chemie&Elektrotechnik&Umwelt) Anforderungen habe ich mir das nötige Wissen angeeignet.
Aktuell interessiere ich mich für eine neue Herausforderung. Wie finde ich als Non Akademiker, der jedoch trotzdem über das Fachwissen und die relevanten Kenntnisse verfügt, eine entsprechende Stelle? Wie müssen Bewerbungsunterlagen aussehen? Was gilt es besonders hervorzuheben? Letzte & schwierigste Frage: Was kann man als ca. Gehalt verlangen (Anfang 30, 6 Jahre QM Erfahrung) bzw. was ist ein gesundes Mittelmaß.

Vielen Dank

Antwort:

Sie sollten sich auf keinen Fall initiativ, sondern auf konkrete Stellenausschreibungen bewerben. Dabei sollten Sie vor allem Ihre besonderen Kenntnisse und praktischen Erfahrungen im Bereich Qualitätsmanagement herausstellen. Achten Sie bei der Auswahl der Unternehmen, die Sie anschreiben, auch auf den Produktbereich. Sie schreiben, dass Sie aus der Elektro- und Chemiebranche kommen. Ihre Chancen erhöhen sich, wenn Sie sich bei Unternehmen aus demselben Bereich bewerben.
Im Lebenslauf sollten Sie Ihre bisherigen Tätigkeitsbereiche so darstellen, dass diese auf den ersten Blick ins Auge fallen. Gleiches gilt für Ihre bisher erzielten Erfolge. Wuchern Sie also mit Ihren Pfunden. Wenn Sie das geschickt anstellen, fällt Ihre fehlende akademische Ausbildung wahrscheinlich gar nicht so sehr ins Gewicht.
Sie möchten außerdem wissen, wie Sie sich bezüglich der Gehaltsfrage verhalten sollen. Ein heikles Thema, das gebe ich zu. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie sich an die üblichen Gepflogenheiten halten. Sie liegen auf keinen Fall daneben, wenn Sie bei einem Stellenwechsel zehn Prozent mehr als Ihr Ist-Gehalt verlangen.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video