nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.03.2005 Vergütung
Frage & Antwort

Aufstieg zum Qualitätsmanager auf Gruppenebene

Guten Tag Herr Lobinger

in kürze werden sich für mich Veränderungen im Berufsbild ergeben. Ich habe derzeit eine Position als Leitung Qualitätswesen / QMB in einem mittelständischen Unternehmen der chemischen Industrie (ca. 50 Mitarbeiter). Das Unternehmen ist seit knapp 1 Jahr auf Gruppenebene (mehrere Standorte in Europa) nach der TS 16949:2002 zertifiziert.
In naher Zukunft soll mir die Verantwortung als Gruppen-Qualitätsmanager übergeben werden.

Da ich mir bzgl. meines Gehaltes nicht sicher bin, wäre es schön wenn Sie mir in etwa sagen könnten, wieviel ich als Gehaltsanforderung angeben könnte.
Vielen Dank im Voraus

Gruß

Christof H.

Antwort:

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, übernehmen Sie eine Position mit direkter Mitarbeiterverantwortung sowie zusätzlichem Aufwand für Reisen und Koordinationstätigkeiten. Damit kommt eine höhere Verantwortung auf Sie zu, welche eine höhere Bezahlung aus meiner Sicht rechtfertigt. Zu bedenken ist allerdings, dass zur Zeit die Lage am Arbeitsmarkt sich nicht gerade rosig darstellt und bei überzogenen Forderungen wahrscheinlich Alternativen zur Verfügung stehen. Ich würde deswegen versuchen, eine Erhöhung des Jahresgehalts um ca. 15% zu erzielen und dabei das Thema Firmenwagen als weitere Option, je nach Reaktion des Gegenübers, mit ins Spiel zu bringen.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video