nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
26.09.2008 Weiterbildung
Frage & Antwort

Als Physiotherapeutin ins Qualitätsmanagement?

Ich interessiere mich für eine Weiterqualifizierung im Bereich Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Wie sehen Sie die momentanen Berufsaussichten in diesem Bereich?

Antwort:

Diese Frage ist nicht ganz so einfach zu beantworten. Grundsätzlich ist Qualitätsmanagement ein sehr zukunftsorientierter Bereich, denn Qualitätsmanagement bedeutet nichts anderes als optimale Organisation. Vor allem unter dem Gesichtspunkt des Kostendrucks und der doch auch im Gesundheitswesen fehlenden finanziellen Mittel, ist jeder gezwungen hier eine optimale Organisation darzustellen. Ich bin deshalb davon überzeugt, dass auch im Gesundheitswesen das Thema Qualitätsmanagement in Zukunft noch erheblich an Bedeutung gewinnen wird.

Ob Sie nun die persönlichen Voraussetzungen mitbringen, um im Qualitätsmanagement erfolgreich tätig sein zu können, kann ich nicht beurteilen. Ein Qualitätsmanager muss vor allem die Fähigkeit besitzen, gesamte Arbeitsabläufe zu erkennen und vor allem das Verbesserungspotenzial und damit auch das Rationalisierungspotenzial zu erkennen.

Eine Ausbildung im Qualitätsmanagement ist immer empfehlenswert, da die Methoden ja für jeden Mitarbeiter interessant sind. Qualitätsmanagement im Unternehmen bedeutet ja nicht nur, dass nur der Qualitätsmanager Qualität betreibt. Alle Mitarbeiter müssen sich mit dem Qualitätsgedanken auseinandersetzten.

Ich würde Ihnen empfehlen, eine Ausbildung im Qualitätsmanagement zu absolvieren. Sie können nach dieser Ausbildung dann abschätzen, ob diese Tätigkeiten für Sie langfristig interessant sind. Falls nicht, haben Sie auf jeden Fall zusätzliche Kenntnisse erworben.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video