nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.11.2020 Karriereberatung
Frage & Antwort

Freiberuflicher Lead Auditor

ich bin ein zertifizierter Lead Auditor für ISO 9001:2015, AS9100D:2016 und habe auch Erfahrung in der Implementierung von anderen Normen wie IATF16949:2016, ISO 14001-ISO45001, GMP, usw..Die letzten zehn Jahre habe ich in den USA gelebt und Firmen betreut Meine Aufgaben waren ISO Auditierungen, Beratungen für Implementierung zur Zertifizierungsreife, Trainings-Dozent, 8-D & A3 KVP Verbessrungsprogram Training, usw..

Nun bin ich mit meiner Frau wieder nach Deutschland zurückgekommen, und mache mich selbständig als freiberuflicher Auditor und Berater. Denken Sie, dass ich mich bei Zertifizierern wie BSI, SGS, DNV, usw. einfach als Freiberufler anbieten sollte? Oder kann ich mich hier in Deutschland auch als freiberuflicher Berater bzw. Auditor bei Consulting-Firmen bewerben? Schreibt in Deutschland das Gesetz etwas vor oder kann ich als Freiberufler einfach loslegen?

Antwort:

Aufgrund der derzeitigen wirtschaftlichen Entwicklung gibt es aktuell eine große Anzahl an freiberuflichen Auditoren bzw. QM-Beratern, die eine neue Herausforderung suchen. Der Einstieg in Deutschland wird vermutlich nicht einfach werden.

Grundsätzlich benötigen Sie in Deutschland für eine Beratertätigkeit keine Genehmigung. Sie müssen lediglich ein Gewerbe anmelden bzw. eine freiberufliche Tätigkeit anzeigen. Für die Durchführung von Audits benötigen Sie aber schon entsprechende Qualifikationen. Ich empfehle Ihnen sich initiativ bei Zertifizierungsgesellschaften und bei Beratungsgesellschaften vorzustellen. Ein professionell erstelltes Freelancer-Profil ist hier sicherlich sehr hilfreich.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Stellen Sie Herrn Weber Ihre Frage!


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.


Interview mit Hans Weber

Tiefgreifender Wandel für Qualitätsmanager

Die QZ befragte den auf QM spezialisierten Personalberater auf der Fachmesse Control 2016 in Stuttgart, auf der sie gemeinsam mit ihm den Karrieretag veranstaltete.

Zum Video