nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren

Revision DIN EN ISO 9001:2015


31 bis 40 von 102 Beiträgen

« 2 3 4 5 6 »
zeige 10  | 20 | 50
  • Revision der ISO 9001:2015

    Legal Compliance wenn man eingemietet ist?

    Wir sind eingemietet bei unserer Muttergesellschaft. Diese wird durch unser QM einmal im Jahr audidiert. In dem Audit wird das...

    26.03.2017
    Merken Gemerkt
  • Revision der ISO 9001:2015

    Dokumente sind mit Normkapiteln aus 9001:2008 geführt

    Ich habe ein QM-System übernommen, in dem sich die jeweiligen SOP´s, WI´s usw..immer auf die Normkapiteln der alten Norm beziehen.Das sind...

    25.03.2017
    Merken Gemerkt
  • Revision der ISO 9001:2015

    Schwammige Begriffe: "Relevanz", "Erfordernisse" und "Erwartungen"

    In der Norm taucht immer wieder der Begriff "Relevanz" auf. Nun sehe ich das recht pragmatisch: Ein nach Wirtschaftlichkeit ausgerichtetes...

    22.03.2017
    Merken Gemerkt
  • Revision der ISO 9001:2015

    Neue Forderungen der ISO 9001:2015

    Gibt es eine Übersicht, in welcher die neuen ISO-Forderungen aufgelistet sind?

    21.02.2017
    Merken Gemerkt
  • Revision der ISO 9001:2015

    Korrekturmaßnahme

    Zwei Dokumente sind bei uns nicht in der Dokumentenlenkung. Welche Korrektur und Korrekturmaßnahme ist angemessen?

    17.02.2017
    Merken Gemerkt
  • Revision der ISO 9001:2015

    Wieviele QM-Beauftragte (QMB) pro Mitarbeiter sollte ein Unternehmen haben?

    Wir sind im Dienstleistungssektor tätig und haben 5 Sparten. Es gibt einen QMB für 400 Mitarbeiter. Geplant ist eine Fusion mit einem...

    14.02.2017
    Merken Gemerkt
  • Revision der ISO 9001:2015

    Gibt es Erfüllungskriterien zu ISO 9001?

    Gibt es zur Norm ISO 9001 eine Art Erfüllungskriterien (bspw. gut, mittel und schlecht), damit man die einzelnen Anforderungen bewerten...

    25.01.2017
    Merken Gemerkt
  • Revision der ISO 9001:2015

    Prozess

    Was ist ein Prozess im Sine der DIN EN ISO 9000 und wie gliedert er sich in der Prozessorientierung eines QM System ein.

    21.12.2016
    Merken Gemerkt
  • Revision der ISO 9001:2015

    8.6 Freigabe von Produkten und Dienstleistungen

    Wie werden Annahmekriterien definiert und nachgewiesen?

    19.12.2016
    Merken Gemerkt
  • Revision der ISO 9001:2015

    8.2.3 Überprüfung der Anforderungen für Produkte und...

    Sind hier die eigenen Dienstleistungen oder die meiner Partner gemeint (Krankenhausbereich)? Ist ein Produktaudit damit gemeint? Wie und...

    19.12.2016
    Merken Gemerkt
31 bis 40 von 102 Beiträgen

« 2 3 4 5 6 »
zeige 10  | 20 | 50
Revision der DIN EN ISO 9001:2015

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zur Revision der DIN EN ISO 9001:2015


Stellen Sie unseren Experten Ihre Frage!


Über die Experten

Christof Dahl

Dipl.-Kaufmann Christof Dahl , geb. 1971, arbeitete mehrere Jahre als Prüfungsleiter bei PricewaterhouseCoopers in Madrid. Seit 2003 ist er selbstständiger Unternehmensberater und Trainer für Qualitätsmanagement. Als Trainer ist er auch in der Auditoren-Ausbildung aktiv.


Michael Burghartz-Widmann

Michael Burghartz-Widmann, seit 1987 bei einem süddeutschen Automobilhersteller (seit 2010 in Teilzeit) sowie Unternehmensberater zu Themen wie Automotiv, 5S, KVP, Prozess- und Qualitätsmanagement, ist Trainer der Deutschen Gesellschaft für Qualität e. V. (DGQ) und GARP (IHK-Weiterbildung für die Themen Qualitätsmanagement). Er leitet den DGQ-Regionalkreis Stuttgart, ist Mitglied im Vorstand der DGQ und Mitglied in diversen Prüfungsausschüssen.


DIN EN ISO 9001:2015

Zum ISO 9001:2015 Special