nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.09.2018 Revision der ISO 9001:2015
Frage & Antwort

Auffrischungsschulungen für DIN EN ISO 19011

Muss nach der Revision der DIN EN ISO 9001:2015 und der dann folgenden Anpassung der ISO 19011 die Befähigung der internen QM-Auditoren nach der DIN EN ISO 19011:2018 im Rahmen von Zertifizierungsaudits nachgewiesen werden?
PS: Die Befähigung nach der DIN EN ISO 9001:2015 ist bereits erfolgt.

Antwort:

Die Qualifikationskriterien für Qualitätsfachpersonal sind aus den Forderungen der DIN EN ISO 19011, DIN EN ISO/IEC 17021 und dem EOQ-Regelwerk abgeleitet. Ausgehend vom Leitfaden zur Zertifizierung von Qualitätsfachpersonal nach ISO/IEC 17024 durch die DAkkS akkreditierten Zertifizierungsstellen für Personen müssen diese folgende Themen beherschen:

Qualitätsbeauftragter (QB)
Der Qualitätsbeauftragte muss vertraut sein mit den Normen ISO 9000ff und die Prinzipien, Methoden und Verfahren des Qualitätsmanagements entsprechend den Belangen der Wirtschaft beherrschen.Er muss kompetent sein, beim Aufbau und der Aufrechterhaltung eines Qualitätsmanagementsystems Unterstützung zu geben sowie interne Audits auf Basis der DIN EN ISO 19011 durchzuführen.

Interner Qualitätsauditor (IQA)
Der Interne Qualitätsauditor muss die Befähigung des QB haben und in der Lage sein, interne prozessorientierte Audits von QM-Systemen zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Er kann Kundenaudits begleiten und die Bewertung von Lieferanten unterstützen.

Qualitätsmanager (QM)
Der Qualitätsmanager muss die Befähigung des QB haben und kompetent sein, ein Qualitätsmanagementsystem aufzubauen und anzuwenden. Er entwickelt das QM-System durch den Verbesserungsprozess weiter und wendet hierfür QM-Methoden zur Entscheidungsfindung an. Er kennt die Anforderungen Interessierter Parteien sowie des Markts. Verbesserungsprojekte kann er in den Teams initiieren, kommunizieren und erfolgreich umsetzen. Er sollte 1st und 2nd Party Audits organisieren können.

Qualitätsauditor (QA)
Der Qualitätsauditor muss die Befähigung des QM haben und auf der Basis der DIN EN ISO 19011 für 1st und 2nd Party Auditoren und DIN EN ISO/IEC 17021 für 3rd Party Auditoren die Planung, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation von internen und externen Audits von QM-Systemen beherrschen.

Revision der DIN EN ISO 9001:2015

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen zur Revision der DIN EN ISO 9001:2015


Stellen Sie unseren Experten Ihre Frage!


Über die Experten

Christof Dahl

Dipl.-Kaufmann Christof Dahl , geb. 1971, arbeitete mehrere Jahre als Prüfungsleiter bei PricewaterhouseCoopers in Madrid. Seit 2003 ist er selbstständiger Unternehmensberater und Trainer für Qualitätsmanagement. Als Trainer ist er auch in der Auditoren-Ausbildung aktiv.


Michael Burghartz-Widmann

Michael Burghartz-Widmann, seit 1987 bei einem süddeutschen Automobilhersteller (seit 2010 in Teilzeit) sowie Unternehmensberater zu Themen wie Automotiv, 5S, KVP, Prozess- und Qualitätsmanagement, ist Trainer der Deutschen Gesellschaft für Qualität e. V. (DGQ) und GARP (IHK-Weiterbildung für die Themen Qualitätsmanagement). Er leitet den DGQ-Regionalkreis Stuttgart, ist Mitglied im Vorstand der DGQ und Mitglied in diversen Prüfungsausschüssen.


DIN EN ISO 9001:2015

Zum ISO 9001:2015 Special