nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.04.2020 FMEA
Frage & Antwort

Alternative zu FMEA-Softwarelösungen

Seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach einer Alternative zu den im Markt vorhandenen Softwarelösungen. Die ISO 9001 fordert ja lediglich die Betrachtung bzw. Bewertung aller Chancen und Risiken.

Muss es dazu immer die große Software sein?

Antwort:

Mein ganz klares Statement: Nein, Sie können eine FMEA ebenso mit Excel moderieren! Auch wenn ich persönlich eine Softwarelösung favorisieren würde.

Was häufig vergessen wird ist, dass sich die Methode FMEA in einer einer Unternehmensphilosophie wiederfinden muss. Oft vermitteln Publikationen, dass mit Methoden alle Probleme gelöst sind. Tatsächlich hängt es von der Anwendung und Integration der Methodenanwendungen in einem Unternehmen ab. Das ist eines der elementarsten Erkenntnisse, die bei der Umsetzung des Toyota-Prinzips in anderen Unternehmen gewonnen wurde.

Für Sie besteht die Herausforderung darin, zu erkennen, wie sie die Methodik in Ihrem Unternehmen einsetzen bzw. umsetzen wollen. Erstellen sie klare Forderungen unter Berücksichtigung der zugehörigen Schnittstellen der etablierten Methoden. Wenn sie bereits in Wertströmen denken und entsprechend analysieren oder mit den Methoden aus dem Six Sigma-Programm arbeiten, können Sie als Unternehmen anders agieren.

Oft ist weniger mehr, es muss aber das richtige Maß gefunden werden. Das ist aber auch der Grund, warum eine komplette Softwarelösung so reizvoll ist.

FMEA

Unser Experte beantwortet Ihre Fragen zur Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse (FMEA).


Stellen Sie unserem Experten Ihre Frage!


Über den Experten

Nenad Bartolic

Nenad Bartolic sammelte Erfahrungen in der Nahrungsmittel-, Elektronik-, Automobil- und aktuell in der Automatisierungs- industrie. Er beschäftigt sich beruflich mit methodischen Lösungen im technischen Umfeld, und verwendet für den Wissenstransfer die FMEA-Methodik.