nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.09.2017 Grundlagen zur Norm
Frage & Antwort

Ernennung eines Energiemanagementbeauftragten

Muss ich die Position des Energiemanagementbeauftragten mit internen Ressourcen besetzen?

Antwort:

Nein, die Person, welche das Energiemanagementsystem in Ihrem Hause verantwortet, kann eine interne, aber auch eine extern bestellte Person sein. Die Norm schreibt allerdings vor, dass diese Person mit hinreichenden Fähigkeiten und Kompetenzen benannt werden und auch die Befugnis haben muss, z. B. an das Top-Management zu berichten. Diese Voraussetzungen des Normkapitels 4.2.2 müssen sowohl bei einer internen als auch einer externen Besetzung abgedeckt sein.

Energiemanagementsysteme in Norm und Praxis

Unser Experte beantwortet Ihre Fragen zu Energiemanagementsystemen in Norm und Praxis


Stellen Sie unserem Experten Ihre Frage!


Über den Experten

Julian König

Julian König , DQS-Experte für die Zertifizierung von Energiemanagement-systemen, Einhaltung gesetzlicher Besonderheiten und Anwendung zugehöriger Normen, leitet seit vielen Jahren nationale und internationale Zertifizierungsprojekte und teilt sein Wissen in Form von Webinaren, Workshops und Vorträgen mit der Industrie.

Themenspecial

Energiemanagement mit DIN EN ISO 50001

Seit 2012 gilt auch in Deutschland die DIN EN ISO 50001, die Unternehmen beim Aufbau eines systematischen Energiemanagements unterstützt.

Lesen Sie hier alles zum Thema