nach oben
Hinweis zum Datenschutz
10.04.2013

Ingenieurmangel 1:3

Eine leichte Trendwende lässt hoffen

Die Absolventenzahlen der Ingenieurstudiengänge sind so hoch wie schon lange nicht. Allerdings kommen im Durchschnitt aller Ingenieurberufe auf einen arbeitslosen Ingenieur immer noch fast drei offene Stellen.

Ingenieurmangel; 2013: Ingenieure auf einen Blick
Jeder vierte Euro des gesamten Inlandsprodukts wurde im vergangenen Jahr in Deutschland von Ingenieuren erwirtschaftet, obwohl nur jeder fünfundzwanzigste Erwerbstätige ein Ingenieur ist.
Ingenieurmangel; 2013: Ingenieure auf einen Blick  © VDI
Der Anteil der weiblichen Absolventinnen ist in den Ingenieurstudiengängen niedrig.....
Ingenieurmangel; 2013: Ingenieure auf einen Blick  © VDI
..... und zwar weltweit. [Grau: Alle Absolventen; Blau: Anteil der Absolventinnen in den Ingenieurswissenschaften]
Ingenieurmangel; 2013: Ingenieure auf einen Blick  © VDI
Dabei gehören die Absolventen von Ingenieurstudiengängen zu den Top-Verdienern.....
Ingenieurmangel; 2013: Ingenieure auf einen Blick © VDI
.... und zufrieden mit dem gewählten Studienfach sind sie langfristig auch.

Weiterführende Information
  • 10.04.2013
    1 Kommentar

    Ingenieurmangel: Trendwende in Sicht

    Mehr Absolventen, aber immer noch zu viele offene Stellen

    Die Absolventenzahlen bei den Ingenieurswissenschaften sind derzeit so hoch wie nie zuvor. Ein Ende des Ingenieursmangels ist jedoch fraglich: Im Durchschnitt aller Ingenieurberufe kommen auf einen arbeitslosen Ingenieur immer noch 2,7 offene Stellen.   mehr