nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 04/2018

Audit-Erfahrungen mit der ISO 9001-Revision

Was bei der Umsetzung von DIN EN ISO 9001:2015 zu beachten ist

Audit-Erfahrungen  mit der ISO 9001-Revision

Für zahlreiche Unternehmen wird die Zeit für die Umstellung auf DIN EN ISO 9001:2015 knapp. Doch wer bis Mitte September 2018 keine Zertifizierung nach der neuen Norm erhalten hat, verliert auch ein bestehendes Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2008. Die Audit-Praxis zeigt, dass Unsicherheiten im Umgang mit bestimmten Forderungen der Normrevision eine rasche Zertifizierung blockieren.

Angelika Müller und Andreas Altena

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Unternehmensinformation

Sollence GmbH

Robert-Reichling-Straße 10
DE 47807 Krefeld
Tel.: 02151 3617913

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de