nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 04/2011

Kommen die Mangeljahre?

Compliance und das Gewicht der Kompetenz

Kommen die Mangeljahre?

Ernüchternd ist das Ergebnis der QZ-Monatsumfrage, die Wertschätzung des Qualitätsmanagements durch die “oberste Leitung” sei weiter gesunken [1]. Überraschend jedoch ist es nicht. “Oberste Leitungen” scheinen weiterhin resistent gegen die Einsicht zu sein, dass das Qualitätsmanagement integraler Bestandteil des Risikomanagements ist, anderenfalls das Mantra “Compliance” eine leere Worthülse bleibt.

Ekkehard Helmig1
1 Wiesbaden

Dokument downloaden
Literaturhinweis

1 “Qualität kein Leitungsthema”. QZ 1/2011, S. 6.

2 Herre, U.; Tüllner, J.: Krise – Risiko – Management. Welche Konsequenzen ziehen deutsche Unterrnehmen aus der Wirtschaftskrise? PriceWaterhouseCoopers, 2010.

3 “Qualitätsmanagement: Teure Fehler vermeiden”. Financial Times Deutschland, 10.12.2010, S. 18.

4 Trojok, I; Buchwald, B.: Gedanken zum Wert kundenspezifischer Anforderungen. QZ 11/2010, S. 18.

5 “Zulieferer klagen: Die OEMs pressen uns aus”. Automobilwoche 3/2011, S. 1.

Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de