nach oben
Hinweis zum Datenschutz
08.05.2013

Frauennetzwerk wählt neuen Bundesvorstand

FIM – Vereinigung für Frauen im Management e.V.

Zum neuen FIM-Bundesvorstand gehören: (sitzend, v.l.n.r.): Bärbel Jacob (Besitzerin), Karin Schulze (Schatzmeisterin); (stehend, v.l.n.r.): Regina Groß (Beisitzerin), Dr. Diana Kisro-Warnecke (Vorstandsvorsitzende), Yvonne Molek (stellv. Vorsitzende), Andrea Wittrisch (Beisitzerin).

Zum neuen FIM-Bundesvorstand gehören: (sitzend, v.l.n.r.): Bärbel Jacob (Besitzerin), Karin Schulze (Schatzmeisterin); (stehend, v.l.n.r.): Regina Groß (Beisitzerin), Dr. Diana Kisro-Warnecke (Vorstandsvorsitzende), Yvonne Molek (stellv. Vorsitzende), Andrea Wittrisch (Beisitzerin).

Das Frauennetzwerk FIM – Vereinigung für Frauen im Management e.V. hat einen neuen Bundesvorstand gewählt. An der Spitze von FIM steht für die kommenden zwei Jahre Dr. Diana Kisro-Warnecke. Sie folgt auf Bärbel Jacob, die nach zwei Jahren als Vorstandsvorsitzende nun als Beisitzerin für den Vorstand tätig sein wird.

Dr. Kisro-Warnecke ist Inhaberin und Geschäftsführerin von Dr. K&K ChinaConsulting, Hannover. Sie bringt langjährige Auslandserfahrung und Know-how als Beraterin von Unternehmen in den Bereichen internationales Management sowie Personal und Marketing mit Schwerpunkt China mit. Außerdem ist sie regelmäßiges Mitglied der Wirtschaftsdelegationen der Landesregierung Niedersachsen auf Auslandsreisen.

Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Yvonne Molek gewählt. Die Geschäftsführende Gesellschafterin der w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH, München, wird den Bereich Öffentlichkeitsarbeit übernehmen und sich um die Mitgliederentwicklung kümmern.

Als Schatzmeisterin wurde Karin Schulze, Geschäftsführerin der Bilanzia GmbH Steuerberatungsgesellschaft und der Bilanzia GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hannover, bestätigt.

Neu in den Vorstand gewählt wurden als Beisitzerinnen Martina Fietz, Regina Groß und Andrea Wittrisch.
Martina Fietz, die als Chefkorrespondentin für die innenpolitische Berichterstattung von focus.de verantwortlich ist, wird im FIM-Vorstand die Schriftführung und die politische Kommunikation übernehmen.
Regina Groß, Personalleiterin der Ducon Consulting GmbH, Hamminkeln, wird sich in den Bereichen Firmenmitgliedschaften und Sponsoring einbringen.
Die Aufgaben von Andrea Wittrisch, die in einem Münchner Versicherungskonzern im internationalen Human-Resources-Bereich tätig ist, sind das Event- und Messemanagement.

Der neue FIM-Vorstand möchte die Zahl seiner Mitstreiterinnen in den kommenden zwei Jahren steigern. Außerdem soll die Präsenz von FIM in der Öffentlichkeit und im politischen und gesellschaftlichen Umfeld erhöht und die Aktivitäten in den Sozialen Medien vorangetrieben werden.

Redaktion QZ
qz <AT> hanser.de

FIM - Vereinigung für Frauen im Management e.V.

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen

Control 2014

Vom 6. bis 9. Mai 2014 hat in Stuttgart die 28. Control stattgefunden.

Alle Informationen zur Messe finden Sie hier.