nach oben
Hinweis zum Datenschutz
23.02.2012 2. Formale Anforderungen (Inhalte, Form)
Frage & Antwort

2.29 3.1 Zeugnis Soll- und Istwerte

Hallo, kurze Frage zu folgendem Vorfall.
Der Endkunde verlangt im Herstellerzeugnis 3.1 (des Stahllieferanten) zusätzlich zu den Istwerten der chemischen Analyse auch die Sollwerte (VON- und BIS-Werte.) Ist dies konform? Muss der Hersteller Sollwerte in einem 3.1 Zeugnis eingeben? Vielen Dank

Antwort:

EN 10204 macht dazu keinerlei Festlegungen. Sollwerte müssen aber stets dann angegeben werden, wenn sie in nicht öffentlich zugänglichen Dokumenten festgelegt sind statt in allgemeinen Normen. Dies würde für Kundenspezifikationen, eigene Spezifikationen und Detailangaben in Bestellungen zutreffen. Wenn aber ein Kunde mal ausnahmsweise dabei ist, der auch bei Produkten nach Norm die Sollwerte verlangt, dann bricht man sich keinen Zacken aus der Krone, dem nachzukommen. Wichtig ist, dass in beiden Fällen (mit oder ohne Angabe von Sollwerten) das Bezugsdokument, z.B. die Norm-Nr. im Zeugnis mit angegeben wird!!!

Produktkonformität und Prüfbescheinigungen
Ing. Ingolf Friederici

Ing. Ingolf Friederici

beantwortet Ihre Fragen zu Produktkonformität und Prüfbescheinigungen.


Stellen Sie Herrn Friederici Ihre Frage!


Über den Experten

Ingolf Friederici, Unternehmensberater und Auditor für Managementsysteme, führt seit 1984 bei namhaften Bildungseinrichtungen wie DIN, ON, TAE, TAW, VDMA Seminare zu diesem und anderen Themen durch.