nach oben
Hinweis zum Datenschutz
26.04.2013 Karriere
Frage & Antwort

Qualitätsmanager und jetzt?

Hallo Herr Weber,
ich habe erfolgreich meinen QMB und Qualitätsmanager bei der Tüv Rheinland Akademie abgeschlossen.

Nun werde ich meinen Qualitätsauditor, 1st&2nd Party Auditor nach TS 16949 und Automotive Core Tool Professinal nach VDA anstreben. Wenn ich dies geschafft habe würde ich gerne auf die FH gehen "2 Semester" um meinen Prozessmanager zu absolvieren. Zum Schluss strebe ich das Masterstudium im Qualitätsmanagement an. Begleitende Seminare und weiteres würden mit folgen.

Halten Sie persönlich das für einen guten Karriereweg?
Könnte ich noch etwas verbessern oder anders machen?
Sollte noch zusätzlich eine Qualitätsmanagerprüfung bei der DGQ gemacht werden um noch mehr "Anerkennung" zu gewinnen?

Ich würde mich freuen wenn Sie mir einige Tips auf meinen Weg geben könnten.
Über weitere Unterstützung/Beratung in Zukunft würde ich mich sehr freuen!
Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort:

Zu erst möchte ich Ihnen zu Ihrem Entschluss gratulieren im Bereich Qualität Karriere zu machen. Grundsätzlich ist das Qualitätsthema ein sehr zukunftsorientiertes Thema. Ich kann Sie deshalb nur darin bestärken, sich in diesem Bereich weiter zu qualifizieren.

Für die zukünftige Entwicklung müssen Sie grundsätzlich zwei Themen beachten. Das Qualitätswesen trennt sich immer mehr in die Bereiche Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement. Qualitätssicherung, darunter versteht man in erster Linie die operative Qualitätssicherung am Produkt und unter Qualitätsmanagement wird vor allem das strategische QM betrachtet. Der Trend geht eindeutig dazu hin, dass beide Bereiche von einander getrennt werden. Wenn man also im Qualitätswesen Karriere machen möchte, sollte man sich im Vorfeld überlegen in welchem der beiden Bereiche man Stärken hat und welcher der beiden Bereiche der interessantere ist. Beide Bereiche sind absolut zukunftsträchtig, haben allerdings andere Voraussetzungen und Anforderungen. Man muss dann auch einen anderen Ausbildungsweg wählen. Für die operative Qualitätssicherung sind vor allem Ausbildungen erforderlich die sehr Technik orientiert sind. Für das strategische Qualitätsmanagement hingegen spielen auch der betriebswirtschaftliche Part und die strategischen Bereiche eine entscheidende Rolle. Unternehmen suchen in erster Linie Experten und keine Halbwisser. Man hat also die besten Karrieremöglichkeiten, wenn man in einem Bereich der absolute Experte, also Problemlöser ist.

Für Ihre weitere Ausbildung empfehle ich Ihnen deshalb sich im Vorfeld darüber Gedanken zu machen welcher dieser beiden Bereiche Ihnen am meisten liegt und wo Sie für sich persönlich die größten Perspektiven sehen. Erst wenn Sie für sich diese Frage klar und eindeutig beantwortet haben, sollten Sie den Plan für eine Weiterqualifizierung erstellen. Sehr gerne können Sie sich jederzeit mit Fragen an mich wenden.

Karriereberatung

Hans Weber

Hans Weber

beantwortet Ihre Fragen zum Thema Karriere und Qualitätsmanagement.


Machen Sie mit und stellen Sie Ihre Frage. Nutzen Sie hierfür unser Formular.


Über den Experten

Hans Weber ist Geschäftsführer der Weber Consulting GmbH in München. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren auf die Besetzung von Führungspositionen im Qualitätswesen spezialisiert.